DiggIt! Del.icio.us Furl It Spurl! TechnoratiFaves folk it! Google Bookmark Wikio Share on Facebook Wong It! oneview - das merk ich mir! Diese Nachricht bei Webnews einstellen Save to Yahoo! My Web
Azlan IBM RSS Abo
> > Web 2.0 FAQ

Web 2.0 FAQ

Ajax

Ajax (= Asynchronus Javascript and XML) ist eine neue Technologie des Web 2.0, die es ermöglicht, einzelne Daten nachträglich zu laden, ohne die gesamte Internetseite aktualisieren zu müssen. Somit können Webseiten dasselbe leisten wie fest installierte Programme auf dem Computer und sind zudem noch plattformunabhängig, können also unabhängig vom Betriebssystem auf jedem PC angezeigt werden.

Blog

Ein Blog oder auch Weblog ist eine Wortkreuzung aus engl. World Wide Web und Log für Logbuch. Es handelt sich dabei um ein auf einer Website geführtes und damit – meist öffentlich – einsehbares Tagebuch oder Journal.

Blog-Karneval

Beim Blog-Karneval verknüpfen sich mehrere Blogger und erarbeiten gemeinsam Beiträge zu einem Schwerpunkt-Thema. Die einzelnen Blogs werden anschließend mittels Links miteinander vernetzt und bieten so ein umfassendes Info-Paket für die Internetnutzer.

Blogosphäre

Der Begriff Blogosphäre steht für die stetig wachsende Gesamtzahl der weltweiten Blogs im Web 2.0.

Blogroll

Eine Blogroll ist eine Link-Liste zu anderen Weblogs, durch die ein Betreiber anzeigen kann, welche Quellen er selber liest. Weblogs, die innerhalb der letzten 60 Minuten eine Veränderung erfahren haben sind hierbei durch eine Markierung hervorgehoben. Die Blogroll trägt des weiteren zur Verknüpfung von Informationen bei.

Buzzword

Buzzwords (zu Deutsch: Schlagwörter) bezeichnen Begriffe oder Sprüche, mit dessen Hilfe beim Zuhörer um besondere Beachtung gekämpft wird. Sie werden verwendet, um bestimmte Sachverhalte prägnant und überzeugend mitzuteilen.

Chat-Foren

Chat-Foren sind virtuelle Plattformen, die es ermöglichen via Internet und in Echtzeit untereinander zu kommunizieren.

Cloud Computing

Beim Cloud Computing werden Services in Form von Hard- und Software genutzt, die über das Internet angeboten werden. Daten und Anwendungen befinden sich nicht mehr auf dem lokalen Rechner, sondern sind über eine Anzahl von Systemen verteilt – Sie befinden sich sozusagen in einer Wolke von Daten im Internet.

Communities

Eine Community ist eine Gemeinschaft von Menschen, die sich im Internet begegnen und Meinungen, Eindrücke, Erfahrungen und mehr austauschen. Dieser Austausch findet meistens über Social Networks statt.

Corporate Blog

Corporate Blogs sind relativ kostengünstig und ermöglichen es, Informationen schnell zu sammeln und die Kontakte zu wichtigen Stakeholder-Gruppen in der Blogosphäre kontinuierlich zu pflegen. Man unterscheidet hierbei zwischen internen Formen von Blogs (Knowledge-Blog, CEO-Blog oder Projekt-Blog) und externen Formen (Kampagnen-Blog, Service-Blog oder Krisen-Blog).

Enterprise 2.0

Enterprise 2.0 nimmt Abstand von der zentralen Steuerung von Informationen. Mittels Sozialer Software wird der freie Wissensaustausch in einer Gemeinschaft gefördert, was zu einer verbesserten Innen- und Außenkommunikation in Unternehmen beiträgt.

FAQ-Foren

Ein FAQ-Forum ist ein Internetforum, in dem sich die Benutzer über häufig gestellte Fragen und Probleme eines bestimmten Themas austauschen können. Die Kommunikation findet hierbei asynchron, also nicht in Echtzeit statt.

Folksonomy

Folksonomy steht im Zusammenhang mit Tagging und setzt sich aus den Begriffen „folk“ (=Volk) und „taxonomy“ (=Klassifikation) zusammen. Folksonomy beschreibt die Tatsache, dass jeder Nutzer beim Tagging an der Verstichwortung von Webinhalten teilnehmen kann.

Gadget

Kleinere Programme, die Internetinhalte wie z. B. RSS-Feeds in einem eigenen Fenster mit eigener grafischer Benutzeroberfläche außerhalb des Browsers anzeigen, werden Gadgets oder auch Widgets genannt. Bei solchen Gadgets kann es sich beispielsweise um Wetterinformationen handeln.

Green IT

Beim Green IT steht die umwelt- und ressourcenschonende Entwicklung von Informations- und Kommunikationstechnologie an erster Stelle. Hierbei achtet man auf möglichst niedrigen Energieverbrauch und umweltschonende Materialien – von der Produktion über die Verwendung bis hin zur Entsorgung.

Instant Messaging

Beim Instant Messaging handelt es sich um eine virtuelle Kommunikationsform in Echtzeit. Diese Methode macht es möglich, sich über Textnachrichten in Echtzeit via Internet zu unterhalten. Zum Instant Messaging dienen Programme wie z.B. Skype oder ICQ.

Mash-up

Das Vermischen von verschiedensten Internetinhalten wird als Mash-up oder auch Remix bezeichnet. Mit Hilfe eines Mash-ups können verschiedene Elemente aus verschiedenen Quellen kombiniert und in einem einzelnen Web-Projekt als Komplett-Paket angezeigt werden.

Mitmach-Web

Das Mitmach-Web ermöglicht es den Nutzern, aktiv an Portalen oder Onlinegemeinschaften, wie zum Beispiel Youtube, mitzuwirken, indem es ihnen ermöglicht wird, eigene Inhalte einzustellen.

Online-Meetings

Bei Online-Meetings findet das Meeting virtuell über das Internet statt. Die Teilnehmer müssen sich also nicht mehr an einem bestimmten Ort befinden.

Permalink

Der Verweis auf die beständige URL (Internet-Adresse) eines Weblog-Beitrags nennt sich Permalink. Häufig wird schon in der Beitragsüberschrift auf die Permalink-Seite hingewiesen. Unter dieser URL findet man den gesamten Beitrag mit allen Kommentaren und Zusatzinformationen. Durch den Permalink wird es Internetnutzern ermöglicht, den Beitrag als Favorit (Bookmark) zu speichern oder als Link auf anderen Webseiten einzufügen.

Podcasts

Der Begriff Podcast setzt sich aus den Wörtern „iPod“ und „Broadcasting“ zusammen und beschreibt eine Serie von Audiodateien, die im Internet über einen Feed automatisch bezogen werden können.

RSS

Bei RSS handelt es sich um ein auf XML basierendes, standardisiertes Datei-Format zur einfachen Weitergabe von Web-Inhalten. RSS-Dateien enthalten eine Auflistung der Inhalte eines Weblogs mit beispielsweise dem Titel oder größeren Auszügen des Beitrags. Auf eine RSS-Datei wird mit bestimmten Logos im Weblog hingewiesen.

Schwarmintelligenz

Der Begriff Schwarmintelligenz stammt ursprünglich aus der Tierwelt und beschreibt das Verhalten von Tieren gleicher Größe und Anordnung, sich ohne Ranghierarchie zusammenzuschließen.

Diese Vorgehensweise wurde vom Internet übernommen, indem dezentral verstreute Informationen mittels Newsfeeds, Blogs und Wikis gebündelt und nutzbar gemacht werden.

Social Networks

Als Social Networks bezeichnet man Webdienste, wie z.B. Portale, die Netzgemeinschaften beherbergen. Die Benutzer der Netzgemeinschaften können hierbei gemeinsam eigene Inhalte erstellen.

Social Software

Bei Social Software handelt es sich um Software, die der menschlichen Kommunikation und der Zusammenarbeit dient.

Stake-Holder

Alle Personen oder Institutionen, die von der Systementwicklung, dem Einsatz und dem Betrieb eines Systems betroffen sind, bezeichnet man als Stake-Holder. Durch Sie erhalten die Entwickler Informationen über Ziele, Anforderungen und Randbedingungen, die an ihr System gestellt werden.

Tagging

Das Tagging (englisch: Tag = Etikett, Aufkleber, Kennzeichen) ermöglicht eine Filterung, Verknüpfung und Reorganisation von Web-Inhalten. Hierbei werden die Inhalte nicht mehr in Rubriken geordnet, sondern mit Schlagworten versehen, durch die die Suche nach Inhalten erheblich erleichtert wird.

Trackback

Als Trackback bezeichnet man ein System, dass es ermöglicht, in einem Weblog einen Hinweis auf einen Beitrag zum gleichen Thema in einem anderen Weblog zu hinterlassen. Trackbacks findet man in Form von Trackback-URLs in Weblogs und als Trackback-Meldungen in Kommentaren.

Videocasts

Ein Videocast ist eine Serie von Video-Dateien (Episoden), die über einen Feed abgerufen werden können. Diese Videocasts machen es möglich, beispielsweise Fernsehsendungen außerhalb der Sendezeit anzusehen.

Web 2.0

Web 2.0 steht für eine neue, veränderte Nutzung und Wahrnehmung des Internets, bei der Benutzerfreundlichkeit und eine steigende soziale und kommunikative Ausrichtung im Vordergrund stehen.

Webcast

Der Begriff setzt sich aus Web (für World Wide Web) und Broadcast (Englisch für Sendung) zusammen. Das Programm ist meist Liveinhalt, jedoch sind die Streams auch im Nachhinein meistens noch als Aufzeichnungen abrufbar.

Wiki

Ein Wiki (hawaiisch = schnell) ist ein Hypertext-System. Mit Hilfe eines integrierten Content-Management-Systems, gennant Wiki-Software oder auch Wiki-Engine können dessen Inhalte von Benutzern nicht nur gelesen, sondern auch online geändert werden.

WordPress

WordPress ist eine kostenfreie Open-Source-Software, mit der sich Internetnutzer ihren Blog selbst zusammenbauen können. Sie bietet Unabhängigkeit von Bloganbietern und eine Vielzahl von Plug-ins. Allerdings muss der Internetnutzer hierbei auf die Community-Funktionen der Bloganbieter verzichten und viele technische Fragen selbstständig bewältigen.